Die Düring Schweißtechnik GmbH:
Widerstandsschweißen weltweit

Die Düring Schweißtechnik GmbH produziert und vertreibt Handschweißzangen, Roboterschweißzangen, Roboterschweißzellen und Sonderschweißmaschinen. Sie liefert ihre Produkte inklusive Zubehör und Vorrichtungen in die ganze Welt – und das seit mehr als 30 Jahren.

 

Die Düring Schweißtechnik GmbH produziert Hand- und Roboterschweißzangen sowie Maschinen zum Widerstandsschweißen.

 

Die Unternehmensgeschichte

Karl A. Düring gründete die Düring Schweißtechnik GmbH 1980 gemeinsam mit seiner Frau Ursula. In den ersten Jahren vertrieb die Firma schweißtechnisches Zubehör. Später erweiterte Düring sein Geschäft und spezialisierte sich auf maßgeschneiderte Schweißgeräte. Er stattete den Firmensitz mit einer kompletten mechanischen Fertigung aus und begann mit seinem Team, Maschinen zum Widerstandsschweißen herzustellen.

In den folgenden Jahren entwickelte das Unternehmen die Standards der Schweißtechnik kontinuierlich weiter. Die ersten voll beweglichen Schweißanlagen stammen aus dem Hause Düring. Im Vergleich zu früheren Modellen sind sie nicht stationär verankert, sondern komplett mobil und dadurch maximal flexibel einsetzbar.

Heute produziert die Düring Schweißtechnik GmbH vor allem Roboterschweißzangen sowie Handschweißzangen in Serie und konstruiert komplette Roboterschweißzellen. Sie liefert ihre Geräte zum Widerstandsschweißen in die ganze Welt. In den Niederlassungen in Brasilien, Mexiko und China mit jeweils angeschlossener Servicestation stehen Ersatzteile für alle Schweißzangen zur Verfügung. Feste Mitarbeiter vor Ort kümmern sich um Wartung und Reparatur. Einen besonderen Stellenwert hat das 1998 gegründete Werk Düring do Brasil im brasilianischen Staat São Paulo. Hier ist eine komplette mechanische Fertigung installiert. 35 Mitarbeiter produzieren auf 1.000 Quadratmetern Schweißzangen und Schweißmaschinen.

Der Stammsitz des Unternehmens befindet sich seit 1980 in Königsbrunn bei Augsburg.